T' ai Chi Chuan und Qi Gong

Die schönen, fliessenden  Bewegungen dieser  chinesischen Bewegungskünste steigern das Wohlbfinden und machen  einfach Spass.

In China werden die Übungen gerne am frühen Morgen auf großen Plätzen in Gruppen ausgeführt. Dem Zuschauer erscheinen sie  wie ein anmutiger Tanz.

Ursprünglich aus den Kampfkünsten entstanden, sind die meditativen Bewegungen als Gesundheitsübung weit über die Grenzen Chinas sehr beliebt.

Termine bitte erfragen oder unter "Aktuelles" in Erfahrung bringen.

Gruppen -  und Einzelunterricht möglich.